Lockdown "hart" 2 - day 12 - über Vokabellernen, Präzision und Schwangerschaftsfotografie

Tag 23 kommt raus, wenn man Tag 12 schreiben will, die Finger aber schlampig auf der Tastatur liegen hat. Vielleicht bin ich meiner Zeit auch einfach voraus. Es ist Wochenende. Eine eigenartige Mischung aus innerer Trägheit und Stress. Stress, der verstärkt wird, wenn man des Pubertiers Vokabelkenntnisse überprüft. Vater-Tochter-Bande werden ebenso einer Belastungsprobe unterzogen, wie meine Geduld. Einerseits tut sie mir extrem leid, weil sie unter dem ganzen Scheiss zu leiden hat, eine verhunzte "Schul"zeit hat und seit über einem halben Jahr mit einer abnormalen neuen Normalität konfrontiert wird, andererseits werde ich immer zorniger, wenn ich an unser systemloses System denke. Und ich mache hier den Lehrern keinen Vorwurf. Die bemühen sich ihrer Lehrverpflichtung so gut wie möglich nachzukommen.

PRÄZISION

Aber dieses scheinbar planlose Vorgehen unserer Volksverrä ... äh Volksvertreter! Tag 9 (wars glaub ich)  des zweiten, harten Lockdowns und unsere Regierung präzisiert die Ausgangsbeschränkungen. "Impressive. Most impressive" würde Darth Vader schwer schnaufend unter seiner Maske bemerken. Der hatte auch Atemnot, obwohl er überhaupt nicht positiv eingestellt war. Beispiel:  Eltern, Tochter erwachsen, verheiratet. Die Tochter darf die Eltern besuchen - aber ohne Ehemann und ohne Enkelkinder . (nachzulesen heute in der Krone) D.h. die Tochter darf nur zu Besuch kommen, wenn der Haussegen schief hängt (zB wegen Meinungsdifferenzen bezüglich Homeschooling)? Oder die Tochter fährt gemeinsam mit ihrem Mann und den zwei Kindern mit dem Auto bis zum Haus der Eltern, sagt zu ihren Lieben "Ihr wartet jetzt im Auto, Mama ist gleiiiiich wieder daaaaa." und betritt das elterliche Haus. Ausnahme: Minderjährige Kinder, für die Aufsichtspflicht besteht. Wenn sich der 17jährige Sohn daheim durch die Hausbar kostet, während Mama einkaufen ist und diese dann bei ihrer Rückkehr wütend attestiert "Dich kann man nicht mal 10 Minuten alleine lassen!" ist der 17jährige dann aufsichtspflichtig oder nicht? Nehmen wir also an, die Mutter fährt mit ihrem Mann, ihrer 8jährigen Tochter und ihrem 17jährigen Sohn zum Haus ihrer Eltern. Mutter betritt gemeinsam mit den beiden Kindern den elterlichen Haushalt, während sich Mann im Auto den Arsch abfriert. Keine Sorge, denn "Wenn der Schwiegersohn ins Haus mitkommt, müsste ein Elternteil das Haus während des Besuchs verlassen." Das bedeutet Schwiegersohn schleppt sich mit letzter Kraft und  Frostbeulen am Gesäß in den schwiegerelterlichen Haushalt. Schwiegervater verlässt zeitgleich über die Hintertür mit den Worten "I geh jetzt ane rauchen!" das Haus. Alle gesetzlichen Auflagen somit erfüllt. 

Wird natürlich in der Praxis genau so gehandhabt werden, 1:1 umgesetzt und macht auch total Sinn. Es gibt auch ganz bestimmt wieder ein unter Verschluss gehaltenes Mathematiker-Papier auf dem die exakten Berechnungen nicht nachvollziehbar nachzulesen sind, wie sich die präzisierten Ausgangsbeschränkungen im Detail auf das Infektionsgeschehen auswirken werden. Oder Treffen im FreienErlaubt: Tochter und Schwiegersohn gehen im Freien mit Mutter oder Vater spazieren. Dabei: Abstand und Maske.

Nicht erlaubt: Tochter und Schwiegersohn gehen mit Mutter und Vater spazieren. Ich dachte Abstand halten und Maskentragen schützen. Aber offenbar nicht, wenn Tochter und Schwiegersohn mit Vater und Mutter spazieren gehen. Erlaubt: Mit der besten Freundin eine Radtour machen. Nicht erlaubt: Mit zwei (oder mehr) besten Freundinnen eine Radtour machen. Ich orte massives Konfliktpotential. Viel Spaß Mädels. Jetzt würde ich mir aber ganz genau überlegen mit wem ich eine Radtour mache. NUR mit der besten Freundin! "Aha. Die Steffi ist also auf einmal deine beste Freundin? Ich dachte immer das wäre ich!" Mit zwei oder mehr besten Freundinnen darf man keine Radtour machen, weil ... die meisten mit Tandems unterwegs sind? Weil die Damen wechselseitig ihre Abgasstrahle durchkreuzen? Alle paar Meter Halt machen und eine Getränkepause in einem der zahlreichen geöffneten Lokale einlegen und in bester Ischgl-Manier Tripple-P (Prosecco-Ping-Pong) spielen? Aber wie hieß es im Frühjahr? "Bald wird leider jeder einen kennen, der einen kennt, der sich nicht mehr auskennt!" Oder aber auch "Bald wird jeder eine kennen, die nicht mit auf die Fahrradtour durfte!". Das ist vielleicht ein Kindergarten. Apropos Kinder. Wo kommen eigentlich die Kinder her? Aus dem Bauch. Richtig. Und wie kommen sie da rein? **ZENSUR** Und was machen wir während sie im Bauch sind? Wir machen Fotos vom Bauch! Genau!

BABYBAUCHFOTOGRAFIE

Womit wir beim heutigen Fach-Thema angelangt wären. Babybauchfotografie. Baby belly ... wobei ich da eher an den Käse denke. Die Schwangerschaft - eine besondere Phase im Leben einer Frau. Bewusstseins- und umfangserweiternd. Neues Leben ist entstanden und wächst im eigenen Leib heran. Wenn Männer meinen sie könnten nach einem Schweinsbraten, Sauerkraut, Semmelknödel und ein paar Bier da mitreden, muss ich sie enttäuschen. Was da entsteht hat nichts mit neuem Leben zu tun. Für Frauen, die schöne Erinnerungsfotos von ihrer Schwangerschaft haben möchten, stehe ich natürlich auch gerne zur Verfügung. Allein, mit Partner, oder auch Geschwistern. Accessoires sind ebenso frei wählbar wie die Location. Ob im Fotostudio in Villach oder im Freien - es sind Eure Babybauchfotos und somit findet das Shooting am Ort Eurer Wahl statt. Der Phantasie sind bei der Umsetzung nahezu keine Grenzen gesetzt. Wobei Babybauchfotos mit kleinen Geschwistern wenn umsetzungstechnisch aufwendigere Fotos gewünscht sind, schon mal in zwei Etappen abgehalten werden. Einmal mit Geschwisterchen und einmal ohne, denn wer meint ein Babybauchshooting mit Kleinkind läuft genau so entspannend ab, wie eines ohne ... der möge sich überraschen lassen. 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0